Bitterholz (Quassia amara)

Das Bitterholz (Quassia amara) – auch Quassiaholz oder Fliegenholz genannt – ist ein bis zu 6 Meter hoch wachsender und buschiger Baum aus der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae). Er hat wechselständig angeordnete, gefiederte Blätter und blüht mit roten Blütentrauben in prächtiger Farbe. Heimisch ist das Bitterholz im tropischen Regenwald. Von dort aus hielt das Quassia-Bitterholz im 18. Jahrhundert Einzug nach Europa.

Den äußerst stark bitteren Geschmack erhält die Pflanze durch die zahlreiche Ansammlung verschiedener Bitterstoffe in Holz, Blättern und Rinde. Neben der Verwendung als Medizin wird das Bitterholz auch zur Herstellung von Trinkbranntwein oder als Insektizid gegen Läuse, Würmer, Wespen und Fruchtfliegen verwendet.

Inhaltsstoffe

Die wichtigsten Bitterstoffe sind Quassin und Neoquassin, aber auch Alkaloide, Scopoletin, ß-Carboline sowie Vitamin B1 wurden als Inhaltsstoffe im Bitterholz nachgewiesen.

Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Lebergeist Tinktur 100 ml
    Lebergeist Tinktur 100 ml
    Lieferzeit 2-3 Tage
    19,01 €
    (19,01 € / 100 ml)
    Inkl. 16% MwSt., exkl. Versandkosten
Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren