Was versteht man unter Borreliose? Teil 1

13. Juni 2023


Nach einer Heilkräuterwanderung, einer erfolgreichen Pilzjagd oder einem entspannten Waldspaziergang kann es passieren: Man entdeckt eine Zecke, die sich festgesetzt und begonnen hat, Blut zu saugen. Ein Zeckenstich allein ist allerdings noch kein Grund zur Panik und wird der kleine Blutsauger schnell und effektiv entfernt, muss man sich keine Sorgen machen. Denn die Borreliose-Erreger, die die Zecke möglicherweise in sich trägt, gelangen erst in den Körper, wenn sie schon einige Stunden lang gesaugt hat. Wurde man aber doch mit der Krankheit infiziert, ist der Weg zur richtigen Diagnose und Behandlung oft steinig und lang. Es hilft, sich im Voraus gut zu informieren und Zeckenbisse gut zu beobachten.

Zecke Borreliose Karde

Wie bekommt man Borreliose?

Die Borreliose, auch Lyme-Borreliose oder Lyme-Krankheit genannt, wird ausschließlich von Zecken auf den Menschen übertragen, kann aber auch Haustiere, vor allem Hunde, befallen. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung, eine Zecke würde beißen statt zu stechen, haben die kleinen Tierchen tatsächlich einen Rüssel, durch den sie das Blut des Menschen saugen. Es handelt sich also genau wie bei Mücken um einen Stich.

Anders als bei der ebenfalls durch Zecken übertragenen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), gibt es bei Borreliose keine Hotspots in Deutschland. ExpertInnen gehen allerdings davon aus, dass circa 5-35 % aller Zecken in deutschen Wäldern die Bakterien der Art Borrelia burgdorferi in sich tragen, die im menschlichen Körper eine Borreliose auslösen können.

Die Zecken tragen die gefährlichen Bakterien in ihrem Darm, von wo aus sie beim Saugen langsam in die Speicheldrüsen des Tieres und von dort aus in den Blutkreislauf des Menschen gelangt. Deshalb erhöht sich das Risiko einer Übertragung der Erreger im Laufe der Saugzeit, nach circa 12 Stunden geht man von einer Ansteckungsgefahr aus. Deshalb sollte man sich vor allem nach einem Besuch im Wald oder einem Spaziergang durch hohes Gras, in dem sich Zecken gern aufhalten, unbedingt so bald wie möglich nach den kleinen Tierchen absuchen. Sie bevorzugen es, sich an besonders warmen Körperzonen wie Knie- und Armbeugen, unter den Achseln oder im Intimbereich festzusetzen und beginnen dort Blut zu saugen.

Wird eine infizierte Zecke nicht rechtzeitig entfernt und sind Bakterien ins Blut des Menschen gelangt, werden sie zum Glück in den allermeisten Fällen von der körpereigenen Immunabwehr unterdrückt und zerstört. Ist das Immunsystem durch andere Einflüsse geschwächt, reicht die Immunantwort möglicherweise nicht aus, um die lästigen Erreger loszuwerden, sodass sich die Borrelien im ganzen Körper ausbreiten können.

In Deutschland erkranken jährlich etwa 3 von 10.000 Menschen an Borreliose, wobei die Krankheit in den Monaten Juni bis August, der Hochzeit der Zecken, gehäuft auftritt. In Studien konnte festgestellt werden, dass 2-6 % der gestochenen Menschen den Erreger nach einem Zeckenstich im Blut haben, das Erkrankungsrisiko beträgt aber selbst nach einer effektiven Infektion nur circa 1,5 %. Die allermeisten Menschen, die nähere Bekanntschaft mit Zecken machen, erkranken also zum Glück nicht an einer Borreliose. Kommt es doch zu einer solchen Erkrankung, ist es oft nicht leicht, die Beschwerden auch wirklich der Krankheit zuzuordnen.

Schwierige Symptome

Das Komplizierte an einer Borreliose kann oft sein, eine klare und eindeutige Diagnose zu bekommen. Denn die Symptome der Erkrankung können sehr unterschiedlich ausfallen und sind von den Auswirkungen anderer Krankheiten oft schwer zu unterscheiden. Das eindeutigste Symptom, auf das man nach einem Zeckenstich achten sollte, ist die Hautrötung direkt an der Einstichstelle. Tritt nämlich in den Tagen oder Wochen nachdem die Zecke entfernt wurde dort, wo das Insekt sich festgesaugt hat, eine ringförmige Rötung auf, die sich langsam ausbreitet, ist das ein klares Indiz für eine Borreliose-Erkrankung. In diesem Fall sollte man umgehend ärztliche Hilfe suchen.

Die sogenannte Wanderröte kann in einigen Fällen aber auch an anderen Körperstellen wie an Beinen, am Kopf oder am Hals auftreten. Sie stellt bei den meisten Menschen, die nach einem Zeckenstich an Borreliose erkranken, das erste Symptom dar und tritt bei circa 90 % der Erkrankten auf. Treten außerdem oder alternativ hierzu weitere Symptome wie grippeähnliche Beschwerden mit Muskel- und Gelenkschmerzen, Fieber, Lymphknotenschwellungen oder Müdigkeit auf, sollten diese ebenfalls unbedingt ernst genommen werden. In diesem Fall sollte man auch ohne Anzeichen einer Wanderröte eine mögliche Infektion mit Borrelien abklären lassen.

Befallen die Borreliose-Erreger das Nervensystem, was bei circa 3 % der von Borreliose Betroffenen der Fall ist, spricht man von einer Neuroborreliose. Sie geht mit brennenden Nervenschmerzen, Gesichtslähmung oder Schäden des zentralen Nervensystems einher und kann ein Taubheitsgefühl, Seh- oder Hörstörungen sowie Lähmungen mit sich bringen. Bei Kindern äußert sich die glücklicherweise seltene Neuroborreliose meist in Form einer Hirnhautentzündung mit starken Kopfschmerzen und Gesichtslähmungen.

Behandlung von Borreliose

Hat man nach einem Zeckenstich Symptome wie Wanderröte, Fieber, Kopf- oder Muskelschmerzen festgestellt, ist es Zeit, umgehend die ÄrztIn des Vertrauens aufzusuchen. Leider ist eine eindeutige Diagnose von Borreliose bisher äußerst schwierig und kann eigentlich nur durch eine Blutuntersuchung auf bereits im Körper vorhandene Antikörper erfolgen. Ein solcher Antikörpertest ist aber erst ein paar Wochen nach der Infektion aussagekräftig und das Warten auf ein eindeutiges Testergebnis kann die Heilungschancen der Borreliose verschlechtern.

In den meisten Fällen wird eine Borreliose durch das Vorhandensein mehrerer der oben genannten Symptome diagnostiziert und mit einer großzügigen Gabe an Antibiotika über mehrere Wochen hinweg behandelt. Wird die Erkrankung frühzeitig erkannt und schnell behandelt, stehen die Chancen auf eine komplette Ausheilung der Borreliose ohne Langzeitfolgen gut.

Zecke Borreliose
%
Karden Kur 1 - BASIC
Tauch ein in die Welt unserer Karden Kur 1, wo wir die natürliche Kraft von Wilde Karde, Katzenkralle und Einjährigem Beifuß in einem einzigartigen Kurpaket vereinen – und das zu einem attraktiven Preisvorteil, der sich wirklich lohnt. Diese sorgfältig ausgewählte Kombination ist nicht nur bei unseren Kunden äußerst beliebt, sondern hat sich auch über die Jahre als besonders zuverlässig erwiesen. Jedes Produkt innerhalb der Karden Kur 1 repräsentiert die hohe Qualität, für die Kasimir+Lieselotte bekannt ist. Wir legen großen Wert auf händische Verarbeitung, um sicherzustellen, dass jedes Detail unserer Produkte den höchsten Standards entspricht. Dies garantiert, dass du nicht nur ein Produkt erhältst, das effektiv ist, sondern auch mit Sorgfalt und Hingabe hergestellt wurde. Diese Kur ist mehr als nur eine Kombination von Inhaltsstoffen; sie ist das Ergebnis umfassender Forschung und eines tiefen Verständnisses für die Synergie zwischen den Kräutern. Wir bei Kasimir+Lieselotte sind stolz darauf, solch ein harmonisches und kraftvolles Produkt anzubieten. Zögere nicht, die Karden Kur 1 auszuprobieren und dich selbst von der positiven Wirkung zu überzeugen. Es ist die perfekte Gelegenheit, dir etwas Gutes zu tun und in den Genuss der vollen Kraft der Natur zu kommen. Erlebe, wie dieses sorgfältig abgestimmte Trio deinen Alltag bereichern und dein Wohlbefinden auf ein neues Level heben kann. Karden Tinktur Unsere Karde-Tinktur (Alk. 35 % vol) ist eine kräftige Volltinktur im Ansatz 1:1. Sie wird aus Kardenwurzeln, Bio-Alkohol und Reinstwasser hergestellt. Die Kardenwurzeln stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Artemisia annua Forte Pflanzenauszug Unser Forte-Pflanzenauszug der Artemisia annua ist besonders hochkonzentriert. Er enthält viermal so viele Pflanzenteile wie unser Artemisia-annua-Pflanzenauszug. Bis zum Abfüllen wird er regelmäßig per Hand aufgeschüttelt und reift für mindestens vier Wochen. Sie besteht aus Artemisia-annua-Blättern, Bio-Alkohol und Reinstwasser. Wir bauen Artemisia annua auf unserem eigenen Acker an. Vom Samen bis zum fertigen Naturprodukt liegen alle Arbeitsschritte für unsere Artemisia-annua-Produkte in unserer Hand. In der Europäischen Union ist Artemisia annua (Einjähriger Beifuß) nicht als Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Unser Artemisia-annua-Pflanzenauszug kann zur äußeren Anwendung zum Beispiel als Saunaaufguss, Badezusatz, für Kompressen oder zur Einreibung verwendet werden. Katzenkralle Forte Tinktur Unsere Katzenkralle-Forte-Tinktur (Alk. 35 % vol) wird im Ansatz 1:3 hergestellt. Sie besteht aus getrockneter Katzenkrallenrinde aus Peru, Bio-Alkohol und Reinstwasser. Produktinformationen Unser Produkte enthalten keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Sie sind 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Anwendung und Verzehrempfehlung Siehe beiliegende Kuranleitung. Die Karden-Kur-BASIC ist für den Zeitraum von vier Wochen ausgelegt. Eine Kardenkur sollte für mindestens 8-12 Wochen durchgeführt werden. Zutaten Kardenwurzel Volltinktur Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), Kardenwurzel*. *aus kontrolliert biologischem Anbau. Artemisia annua Forte Pflanzenauszug Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), frische Einjähriger-Beifuß-Blätter**. **aus Eigenanbau. Katzenkralle Forte Tinktur Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), Katzenkrallenrinde. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten oder der Einnahme von Medikamenten sollte vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln eine Ärztin / ein Arzt oder Heilpraktiker*in des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind sowie in der Schwangerschaft oder in der Stillzeit, gehört ebenfalls in  professionelle Hände. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 500 ml ℮ Karden Tinktur 200 ml ℮ Artemisia annua Forte Pflanzenauszug 200 ml ℮ Katzenkralle Forte Tinktur

196,95 €* 218,85 €* (10.01% gespart)

Chronische Formen der Borreliose

Immer wieder klagen Menschen über verschiedene Symptome, die ihnen Monate oder sogar Jahre nach einem Zeckenstich noch zu schaffen machen. Oft sind dies allgemeine, unspezifische Beschwerden wie Müdigkeit und Gelenkschmerzen, es können aber auch psychische Symptome sowie Gedächtnis- und Konzentrationsschwierigkeiten wahrgenommen werden. Da solche Symptome auch im Zusammenhang mit anderen Krankheiten auftreten können, ist die Diagnose schwierig.

Der Wirkmechanismus einer chronischen Borreliose ist umstritten und unter MedizinerInnen herrscht Uneinigkeit darüber, wie sie abläuft. Einige WissenschaftlerInnen zweifeln sogar die Existenz einer chronischen Borreliose an und legen nahe, dass die Symptome von anderen Erkrankungen herrühren könnten. In Studien konnte die Annahme, dass Borreliose-Erreger nach einer Infektion im Körper verbleiben und sich mit einem Biofilm aus Schwermetallen umgeben, der sie unangreifbar sowohl für Antibiotika als auch für die körpereigene Immunabwehr macht, nämlich bisher nicht bestätigt werden. Viele Betroffene haben Schwierigkeiten dabei, im Gesundheitssystem ernst genommen zu werden und suchen daher oft ÄrztInnen auf, die sich auf Zecken-Krankheiten wie Borreliose spezialisiert haben.

Unumstritten ist medizinisch, dass es nach einer Neuroborreliose oder wenn die Borreliose-Erkrankung allgemein unerkannt geblieben ist, zu Spätfolgen kommen kann. Bei etwa 5 % der Menschen, die an Borreliose erkranken, kommt es außerdem zu späten Auswirkungen der Krankheit, die mehrere Monate oder sogar Jahre nach der Infektion auftreten können. Diese sogenannte Lyme-Arthritis zeigt sich in einer chronischen Gelenkentzündung, die meist die Kniegelenke betrifft, sich aber auch auf Sprung-, Ellenbogen-, Finger-, Zehen- und Handwurzelgelenke auswirken kann. Diese Entzündungssymptome treten meistens in wiederkehrenden Schüben auf.

In unserem zweiten Teil der kleinen Reihe zum Thema Borreliose könnt ihr bald mehr über die bestmögliche Vorbeugung und Ansätze zur Behandlung der Erkrankung lesen!

Fazit

Wer gern und oft in Wald und Wiesen unterwegs ist, wird früher oder später unweigerlich mit Zecken in Berührung kommen. Da von ihnen übertragbare Krankheiten überall in Deutschland vorkommen, ist besondere Vorsicht im Umgang mit den kleinen Stechinsekten geboten. Wurde man von einer Zecke gestochen, sollte man sie nicht nur umgehend entfernen, sondern die Einstichstelle auch gründlich beobachten. Treten Symptome wie Wanderröte, Muskelschmerzen oder Fieber zwischen einigen Tagen und ein paar Wochen nach dem Zeckenstich auf, ist das ein eindeutiges Anzeichen für eine Erkrankung und es sollte ärztliche Hilfe gesucht werden.

%
DMSO Kardenwurzel Tropfen 30 ml
Das Alleinstellungsmerkmal von DMSO ist, dass es sowohl wasser- als auch fettlösliche Stoffe sehr gut lösen und an sich binden kann. Gleichzeitig ist es absolut verträglich für jede Art von Körpergewebe. DMSO agiert zudem als "Kanalöffner", indem es biologische Membranen durchdringt. Das heißt, es ist in der Lage, sowohl effektiv die Stoffe aus der Pflanze herauszuziehen als auch diese dann in den Körper hinein zu transportieren. Wilde Karde (Dipsacus follum L., Dipsacus sylvestris HUDS.) Die Wilde Karde gehört innerhalb der Familie der Geißblattgewächse zur Unterfamilie der Kardengewächse (Dipsacoideae). Auch wenn der Blütenstand an den der Disteln (Korbblütler, lat. Asteraceae) erinnert, so hat diese Entwicklung bei Karde und Distel unabhängig voneinander stattgefunden. Der Zusammenschluss von vielen Einzelblüten in Scheinblüten scheint evolutionär vermutlich für die Interaktion mit bestimmten Insekten von Vorteil zu sein. Bei der wilden Karde handelt es sich um eine zweijährige krautige Pflanze. Im ersten Jahr bildet die Pflanze kräftige Rosetten und eine knollige Wurzel aus. Erst im folgenden Jahr wächst die Karde zu einer Größe von bis zu 200 cm heran. Am Stängel bilden gegenständige, verwachsene Blätter das sogenannte Venusbecken in dem sich Regenwasser sammelt. Dieses Becken, das durstigen Gesellen, wie Vögeln und Insekten als Wasserquelle dient ist namensgebend für die Karde (Dipsacus, Dipsa griechisch für Durst). Das Wasser des Venusbeckens wird im Volksmund auch als Schönheitswasser bezeichnet (Sollten Sie Interesse an diesem besonderen Wasser haben kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter). Gegen Mitte des Sommer bildet die Karde ihre Blütenstände aus. In farbenfrohen lila Ringen öffnen sich die Einzelblüten des Blütenstands und lassen die Karde in ganzer Schönheit erstrahlen. Die kulturelle Entwicklung des Menschen geht einher mit dem Wissen um die Kraft von Pflanzen und Kräutern. Hierbei haben Menschen über Jahrtausende Wissen erlangt und dies von Generation zu Generation weitergegeben. Wir von Kasimir + Lieselotte möchten unseren Anteil leisten, damit dieses unschätzbare Erbe weiterhin erhalten bleibt und von jedem selbstbestimmten und mündigen Menschen genutzt werden kann. ZutatenDMSO (Dimethylsulfoxid) 60%, frische Kardewurzel. Inhaltsstoffe der Wilden KardeIridoide (Pseudoindicane), Saponine, Kaffesäurederivate, Kalisalze, Inulin, Bitterstoffe und Glukosidscabiosid Energie pro 100ml: 942kJ/225kcalEnergie pro Portion (1 TL _ 5ml): 47,1kJ/11,25kcalEnthält geringfügige Mengen von Fett, gesättigtenFettsäuren, Kohlenhydraten, Zucker, Eiweiß, Salz. Hinweis zur AnwendungNicht für die innere Anwendung zugelassen.LagerungBei niedrigen Temperaturen (< 18°C) kristallisiert DMSO aus. Bei höheren Temperaturen lässt es sich wieder verflüssigen. Erwärmen Sie es auf über 20 bis 22 Grad Celsius. Nicht in der Mikrowelle erwärmen. Ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern.Inhalt30 mlSollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit telefonisch oder per e-Mail an ihr Team von Kasimir + Lieselotte.

Inhalt: 30 Milliliter (113,83 €* / 100 Milliliter)

34,15 €* 37,95 €* (10.01% gespart)
%
Karden Kur 1 - BASIC
Tauch ein in die Welt unserer Karden Kur 1, wo wir die natürliche Kraft von Wilde Karde, Katzenkralle und Einjährigem Beifuß in einem einzigartigen Kurpaket vereinen – und das zu einem attraktiven Preisvorteil, der sich wirklich lohnt. Diese sorgfältig ausgewählte Kombination ist nicht nur bei unseren Kunden äußerst beliebt, sondern hat sich auch über die Jahre als besonders zuverlässig erwiesen. Jedes Produkt innerhalb der Karden Kur 1 repräsentiert die hohe Qualität, für die Kasimir+Lieselotte bekannt ist. Wir legen großen Wert auf händische Verarbeitung, um sicherzustellen, dass jedes Detail unserer Produkte den höchsten Standards entspricht. Dies garantiert, dass du nicht nur ein Produkt erhältst, das effektiv ist, sondern auch mit Sorgfalt und Hingabe hergestellt wurde. Diese Kur ist mehr als nur eine Kombination von Inhaltsstoffen; sie ist das Ergebnis umfassender Forschung und eines tiefen Verständnisses für die Synergie zwischen den Kräutern. Wir bei Kasimir+Lieselotte sind stolz darauf, solch ein harmonisches und kraftvolles Produkt anzubieten. Zögere nicht, die Karden Kur 1 auszuprobieren und dich selbst von der positiven Wirkung zu überzeugen. Es ist die perfekte Gelegenheit, dir etwas Gutes zu tun und in den Genuss der vollen Kraft der Natur zu kommen. Erlebe, wie dieses sorgfältig abgestimmte Trio deinen Alltag bereichern und dein Wohlbefinden auf ein neues Level heben kann. Karden Tinktur Unsere Karde-Tinktur (Alk. 35 % vol) ist eine kräftige Volltinktur im Ansatz 1:1. Sie wird aus Kardenwurzeln, Bio-Alkohol und Reinstwasser hergestellt. Die Kardenwurzeln stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Artemisia annua Forte Pflanzenauszug Unser Forte-Pflanzenauszug der Artemisia annua ist besonders hochkonzentriert. Er enthält viermal so viele Pflanzenteile wie unser Artemisia-annua-Pflanzenauszug. Bis zum Abfüllen wird er regelmäßig per Hand aufgeschüttelt und reift für mindestens vier Wochen. Sie besteht aus Artemisia-annua-Blättern, Bio-Alkohol und Reinstwasser. Wir bauen Artemisia annua auf unserem eigenen Acker an. Vom Samen bis zum fertigen Naturprodukt liegen alle Arbeitsschritte für unsere Artemisia-annua-Produkte in unserer Hand. In der Europäischen Union ist Artemisia annua (Einjähriger Beifuß) nicht als Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Unser Artemisia-annua-Pflanzenauszug kann zur äußeren Anwendung zum Beispiel als Saunaaufguss, Badezusatz, für Kompressen oder zur Einreibung verwendet werden. Katzenkralle Forte Tinktur Unsere Katzenkralle-Forte-Tinktur (Alk. 35 % vol) wird im Ansatz 1:3 hergestellt. Sie besteht aus getrockneter Katzenkrallenrinde aus Peru, Bio-Alkohol und Reinstwasser. Produktinformationen Unser Produkte enthalten keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Sie sind 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Anwendung und Verzehrempfehlung Siehe beiliegende Kuranleitung. Die Karden-Kur-BASIC ist für den Zeitraum von vier Wochen ausgelegt. Eine Kardenkur sollte für mindestens 8-12 Wochen durchgeführt werden. Zutaten Kardenwurzel Volltinktur Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), Kardenwurzel*. *aus kontrolliert biologischem Anbau. Artemisia annua Forte Pflanzenauszug Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), frische Einjähriger-Beifuß-Blätter**. **aus Eigenanbau. Katzenkralle Forte Tinktur Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), Katzenkrallenrinde. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten oder der Einnahme von Medikamenten sollte vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln eine Ärztin / ein Arzt oder Heilpraktiker*in des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind sowie in der Schwangerschaft oder in der Stillzeit, gehört ebenfalls in  professionelle Hände. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 500 ml ℮ Karden Tinktur 200 ml ℮ Artemisia annua Forte Pflanzenauszug 200 ml ℮ Katzenkralle Forte Tinktur

196,95 €* 218,85 €* (10.01% gespart)
Kardewurzel Tee Bio 50 g
Bei unserem Kardewurzel-Tee handelt es sich um fein geschnittene und getrocknete Wurzeln der Wilden Karde aus kontrolliert biologischem Anbau. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Bio Zertifizierung Unser Produkt ist nach Ökokontrollstelle DE-ÖKO-070 EU-Landwirtschaft biozertifiziert. Verzehrempfehlung 3-mal täglich 1 Tasse vorzugsweise eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Zur Zubereitung 1 Esslöffel auf 3 Tassen kaltes Wasser geben und zum Kochen bringen. Bei geringer Hitze 10 Minuten zugedeckt köcheln und im Anschluss 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen und tassenweise über den Tag verteilt trinken. Mengenverhältnisse: 1 EL ≙ ca. 5 g, 1 Tasse ≙ ca. 200 ml Bei akuten Problemen empfehlen wir eine Einnahmedauer von mindestens 4-8 Wochen. Nach spätestens 12 Wochen sollte eine Einnahmepause von 14 Tagen eingelegt werden. Gegebenenfalls kann der Kardenwurzel-Tee mit unseren Kardenwurzel-Kapseln oder Karde-Tinkturen ergänzt werden. Unser Tipp Um die Ausbeute zu erhöhen, können die getrockneten Wurzeln über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht werden. Am nächsten Tag wird das Ganze zu Tee oder Dekokt weiterverarbeitet. Durch den Kaltansatz wird die Wurzel erneut vitalisiert und der Geschmack intensiviert sich entsprechend. Dadurch wird auch weniger Pflanzenmaterial für die Zubereitung benötigt. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Zutaten Kardenwurzel*. *aus kontrolliert biologischem Anbau. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 50 g ℮

Inhalt: 50 Gramm (55,90 €* / 100 Gramm)

27,95 €*
Karde Tinktur Alkoholfrei
Auswahl: 100 ml | Auswahl: 500 ml
Die alkoholfreie Karde-Tinktur wird aus Kardenwurzeln hergestellt und zu einem kräftigen Auszug angesetzt (Ansatz 1:3). Bis zum Abfüllen wird die alkoholfreie Kardenwurzel-Tinktur regelmäßig aufgeschüttelt und reift für mindestens drei Monate. Die Verarbeitung wird von unserem geschulten Team unter Gewährleistung höchster Qualitätsstandards durchgeführt. Die Tinktur wird ohne den Einsatz von Chemikalien oder Zusatzstoffen verarbeitet. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich 1 Teelöffel einnehmen. Die Glycerin-Tinktur ist leicht süßlich im Geschmack. Für den Verzehr lässt sie sich gut mit Wasser, Tee (lauwarm), Joghurt oder Müsli mischen. Mengenverhältnisse: 1 TL ≙ ca. 60 Tropfen, 60 Tropfen ≙ ca. 5 ml Zutaten Pflanzliches Glycerin aus Bio-Leinsamen, Reinstwasser, Kardenwurzel. Nährwertdeklaration Energie pro 100 ml: 1256 kJ/300 kcal Energie pro Portion (1 TL ≙ 5 ml): 62,8 kJ/15 kcal Enthält geringfügige Mengen Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiß und Salz. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Gegenanzeigen Bei Diabetikern kann Glycerin zu Hyperglykämie oder Glukosurie führen. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Diabetes sinnvoll sind, sollte grundsätzlich vorab mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens besprochen werden. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland.

26,95 €*
Karde Kapseln Bio - Auswahl: 100 Stück
Auswahl: 100 Stück
Für unsere Karde Kapseln verwenden wir fein gemahlene Kardenwurzeln aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Wilde Karde wird in Handarbeit schonend in rein pflanzlicher Zellulose verkapselt. Bei der Herstellung verzichten wir vollständig auf die Verwendung von Chemikalien und Zusatzstoffen. Die Verarbeitung wird von unserem geschulten Team unter Gewährleistung höchster Qualitätsstandards durchgeführt. Unsere Karde Kapseln werden ohne den Einsatz von Chemikalien oder Zusatzstoffen verarbeitet. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich vegan und ohne Zuckerzusatz. Bio Zertifizierung Unser Produkt ist nach Ökokontrollstelle DE-ÖKO-070 EU Landwirtschaft biozertifiziert. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 2-mal täglich 3 Kapseln mit ausreichend Wasser vor oder zu den Mahlzeiten einnehmen. Zutaten Kardenwurzel, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle). Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 35 g ℮ Füllmenge ohne Kapselhülle (entspricht 100 Kapseln á 350 g)

Inhalt: 35 Gramm (105,57 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 23,95 €*
36,95 €*
Karde Tinktur - Auswahl: 200 ml
Auswahl: 200 ml
Unsere hochwertige Kardenwurzel-Tinktur ist eine konzentrierte Volltinktur. Die Kardenwurzeln werden in einem Verhältnis von 1:1 (1300 ml Extraktionsflüssigkeit auf 1000 g Wurzeln) angesetzt. Sie reift für mindestens drei Monate und wird wöchentlich umgerührt, bevor sie in eine 200 ml Miron Violettglas Flasche abgefüllt wird. Unser Produkt enthält keine Zusatzstoffe oder Chemikalien und ist besonders rein und qualitativ hochwertig. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich 1 Teelöffel einnehmen. Bei Bedarf kann die Tinktur in Wasser verdünnt eingenommen werden. Vor dem Herunterschlucken kurz im Mundraum wirken lassen. Es bietet sich an, die Tinktur vor der Mahlzeit auf nüchternen Magen zu sich zu nehmen. Mengenverhältnisse: 1 TL ≙ ca. 5 ml, 20 Tropfen ≙ 1 ml Zutaten Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), Kardenwurzel. Nährwertdeklaration Energie pro 100 ml: 942 kJ / 225 kcalEnergie pro Portion (1 TL ≙ 5 ml): 47,1 kJ / 11,25 kcal Enthält geringfügige Mengen Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiß und Salz. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland.

Inhalt: 200 Milliliter (24,98 €* / 100 Milliliter)

Varianten ab 15,95 €*
49,95 €*
Artemisia annua Forte Pflanzenauszug - Auswahl: 100 ml
Auswahl: 100 ml | Auswahl: Artemisia Annua Forte Pflanzenauszug 100 ml
Unser Forte-Pflanzenauszug der Artemisia annua ist besonders hochkonzentriert. Er enthält viermal so viele Pflanzenteile wie unser Artemisia-annua-Pflanzenauszug. Bis zum Abfüllen wird er regelmäßig per Hand aufgeschüttelt und reift für mindestens vier Wochen. Produktinformation Unser Produkt ist 100 % natürlich. Anwendung Zur Anwendung als Raumaroma. Nicht für die innere Einnahme geeignet. Inhaltsstoffe Reinswasser, Bio-Alkohol (Alk. 96 % vol), Einjähriger-Beifuß-Blätter*. *aus Eigenanbau. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Angebaut und hergestellt in Frankreich. Abgefüllt in Deutschland. Inhalt 100 ml

37,95 €*
Katzenkralle Forte Tinktur - Auswahl: 100 ml
Auswahl: 100 ml
Unsere Katzenkralle-Forte-Tinktur wird aus getrockneter und fein geschnittener Katzenkrallenrinde hergestellt. Es wird eine kräftige Tinktur (Ansatz 1:3) angesetzt, die regelmäßig und sorgsam per Hand aufgeschüttelt wird. Bis zum Abfüllen reift unsere Katzenkralle-Forte-Tinktur über mindestens drei Monate.Die Katzenkralle stammt aus peruanischer Wildsammlung. Zur Garantie bester Qualität beziehen wir die Rohstoffe für unsere Naturprodukte ausschließlich von Produzenten, die unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf persönlichen Kontakt, eine nachhaltige und ökologisch-biologische Produktion sowie gerechte Arbeitsbedingungen. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich 20 Tropfen einnehmen. Bei Bedarf kann die Tinktur in Wasser verdünnt eingenommen werden. Vor dem Herunterschlucken kurz im Mundraum wirken lassen. Bei empfindlichen Menschen bietet es sich an, die Tinktur auf nüchternen Magen 30 Minuten vor den Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Mengenverhältnisse: 1/4 TL ≙ ca. 20 Tropfen, 20 Tropfen ≙ 1 ml Für alle Katzenkralle-Produkte empfiehlt sich, alle 3 Wochen eine Einnahmepause von 3 Wochen einzulegen. Zutaten Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), Katzenkrallenrinde. Nährwertdeklaration Energie pro 100 ml: 942 kJ / 225 kcal Energie pro Portion (1 TL ≙ 5 ml): 47,1 kJ / 11,25 kcal Enthält geringfügige Mengen Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiß und Salz. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Gegenanzeigen Bei Kinderwunsch, in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte auf die Einnahme von Katzenkralle verzichtet werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel in dieser Zeit sinnvoll sind, sollte vor der Einnahme grundsätzlich mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens besprochen werden. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland.

26,95 €*