Das Immunsystem kurz erklärt

17. Oktober 2023


Wer sich für Themen der Gesundheit und Ernährung interessiert, wird schnell feststellen, dass das Immunsystem in aller Munde ist, dieses oder jenes ihm zuträglich sein soll und es überhaupt sehr wichtig ist. Aber was ist denn eigentlich das Immunsystem und wie genau funktioniert es? Für alle, denen bei dem Thema Worte aus dem Biologieunterricht wie „T-Helferzellen“ und „Immunantwort“ durch den Kopf schwirren, die sich aber nicht mehr an alle Details erinnern können, haben wir hier das wichtigste zum Thema Immunsystem noch einmal zusammengefasst.

Grundlagen unseres Immunsystems

Das Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk von Zellen, Gewebe und Organen, die zusammenarbeiten, um den Körper vor schädlichen Substanzen und Krankheitserregern wie Bakterien, Viren, Pilzen und anderen Eindringlingen zu schützen. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Erreger zu erkennen und zu beseitigen und sie von den körpereigenen gesunden Zellen zu unterscheiden.

Essenziell wichtige Organe des Immunsystems sind das Knochenmark, in dem die Abwehrzellen gebildet und von hier aus ins Blut gebracht werden sowie die Lymphknoten und Lymphgefäße, die Flüssigkeit aus den Organen zurück in die Blutbahn leiten. Dabei werden Krankheitserreger und Schadstoffe herausgefiltert und von Abwehrzellen zerstört. Wenn die Lymphknoten geschwollen sind oder sogar schmerzen, kann man ziemlich sicher sein, dass hier eine heftige Abwehrreaktion im Gange ist. Auch der Thymus ist überaus wichtig für das Immunsystem, denn hier reifen die sogenannten T-Abwehrzellen heran. Da diese vor allem im erworbenen Immunsystem eine Rolle spielen, ist der Thymus vorrangig in der Kindheit in der Immunabwehr aktiv.

"Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit."

Ludwig Börne


Das angeborene Immunsystem

Das angeborene Immunsystem schützt uns von unserer Geburt an und muss nicht erst mit Erregern in Kontakt kommen, um uns effektiv vor ihnen abzuschirmen. Zum angeborenen Immunsystem gehören Haut und Schleimhäute, Abwehrzellen und Signalstoffe. Die Haut ist unser größtes Organ und schützt uns vor einer Vielzahl an schädlichen Einflüssen von Außen wie Viren, Pilzen, Bakterien oder Chemikalien. Wie ein feiner Schutzfilm umgibt sie uns und bildet eine leicht saure Barriere, die bereits Abwehrstoffe gegen Krankheitserreger enthält. Gleichzeitig ist unsere Haut mit einer Menge an Bakterien und Hefepilzen bevölkert, die uns nicht krank machen, aber schädlichen Bakterien und Pilzen das Eindringen erschweren.

Auch im Körperinneren übernehmen Schleimhäute eine ganz besondere Schutzfunktion. Sie sind mit Schleim und verschiedenen anderen Flüssigkeiten benetzt, die gegen Krankheitserreger aktiv sind. Dazu gehören Immunzellen, die Eindringlinge erkennen und abwehren. Außerdem scheiden sie Antikörper und antimikrobielle Substanzen zur Abwehr bei Infektionen aus und tragen so zur Aufrechterhaltung eines gesunden inneren Körpermilieus bei.

Die Signalstoffe dienen der Kommunikation zwischen Abwehrzellen und den Organen des Körpers und können den Abwehrzellen mitteilen, dass sie zum Beispiel einen Krankheitserreger entdeckt haben und somit Verstärkung anfordern. Außerdem erhöhen manche Signalstoffe die Durchblutung, um es mehr Abwehrzellen zu ermöglichen, möglichst schnell zum Ort des Geschehens zu gelangen.

Auch im Blut befindet sich mit vielen unterschiedlichen Abwehrzellen ein wichtiger Teil unseres körpereigenen Immunsystems. Sie finden Erreger, die in der Blutbahn oder in geschädigtem Gewebe unterwegs sind und geben bei Gefahr Signalstoffe an ihre Umgebung ab. Bestimmte Abwehrzellen in der Blutbahn können sogar selbst Stoffe und Erreger unschädlich machen. Die Bausteine des zerstörten Erregers, die sie anschließend auf ihrer Oberfläche tragen, dienen anderen Abwehrzellen dazu, diese Art von Erregern zukünftig schneller zu erkennen und zu bekämpfen.

"Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit."

Arthur Schopenhauer


Das erworbene Immunsystem

Das erworbene Immunsystem müssen wir Menschen uns selbst im Laufe unseres Lebens erarbeiten. Es wird immer dann aktiv, wenn unser angeborenes Immunsystem Erreger, mit denen es konfrontiert ist, nicht eigenständig beseitigen kann. Trifft unser Immunsystem auf einen unbekannten Erreger, müssen die körpereigenen B-Zellen durch Abwehrzellen oder Signalstoffe dazu angeregt werden, spezielle Antikörper zu bilden, die diesen bestimmten Erreger spezifisch bekämpfen können.

T-Zellen übernehmen im Immunsystem die Aufgabe, die Zellen des eigenen Körpers zu zerstören, die bereits von einem Krankheitserreger befallen sind, oder arbeiten je nach Bedarf mit anderen Immunzellen zusammen und verstärken deren Wirkung. B-Zellen dagegen bilden erregerspezifische Antikörper, die eine spezielle Form von Signalstoffen darstellen. Sie können den Erreger binden und somit unschädlich machen und ihn gleichzeitig für andere Abwehrzellen oder Signalstoffe markieren, die ihn dann zerstören können.

Wenn wir allerdings zum wiederholten Male mit ein und demselben Erreger konfrontiert werden, hat unser Immunsystem dagegen schon die passende Immunantwort parat und kann ihn oft so schnell abwehren, dass wir von der potenziellen Gefahr gar nichts mitbekommen. Generell gilt, dass das erworbene Immunsystem in seiner Abwehr langsamer ist als das angeborene, dafür ist es allerdings lernfähig.

"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern."

Sebastian Kneipp


Chaga Vitalpilz Tinktur Bio

24,95 €*
Chaga Vitalpilz Kapsel Bio

Inhalt: 27 Gramm (96,11 €* / 100 Gramm)

25,95 €*

Chaga Vitalpilz

Einzigartiger Vitalpilz aus den Birkenwäldern

Chaga, wissenschaftlich bekannt als Inonotus obliquus, ist ein faszinierender Pilz, der in Deutschland als "schiefer Schillerporling" bekannt ist. Auch wenn er schon seit über 500 Jahren in der traditionellen Medizin vor allem in Russland genutzt wird, hat er hierzulande erst in den letzten Jahren größeren Anklang gefunden. Seine ledrige Konsistenz und sein dunkelbraunes Aussehen machen ihn zu einer faszinierenden Erscheinung. Trocknet der Pilz, sieht er schwarz und brüchig aus und wird oft mit einem Stück Holzkohle verglichen. Chaga kann eine Größe von bis zu 2 Metern erreichen und bis zu 2 Kilogramm wiegen.

Die Verbindung von Chaga Vitalpilz mit seinen Wirtsbäumen, hauptsächlich Birken, ist einzigartig, denn der Pilzbefall mit Chaga löst eine Immunreaktion aus. Der befallene Baum versucht, sich gegen den Pilz zu wehren und bildet dabei Abwehrzellen, die sich schnell vermehren, ähnlich wie ein Tumor. Dabei bildet er in seiner Rinde den entscheidenden Wirkstoff in Chaga, Betulin. Wenn wir bei Chaga von einem Vitalpilz sprechen, ist das also eigentlich nur die halbe Wahrheit, denn seine positiven Eigenschaften hat der Pilz zu einem Großteil seinem Wirt, der Birke, zu verdanken.

Die enge Verbindung von Chaga mit seinem Wirtsbaum macht die Ernte und den Anbau im Vergleich zu anderen Pilzen besonders herausfordernd. Diejenigen, die daran interessiert sind, diesen begehrten Pilz zu finden, sollten sich mit Werkzeugen wie einer Säge oder einem guten Taschenmesser ausstatten. Wie bei allen Wildsammlungen ist es wichtig, die Ernte von Chaga mit Maß und Respekt vor der Natur anzugehen.

Trotz der extrem gestiegenen Nachfrage nach dem Vitalpilz ist der Anbau von Chaga bisher noch sehr schwierig, was dazu führt, dass der beliebte, langsam wachsende Pilz auch heute noch wie schon vor Hunderten von Jahren, meist in der Wildnis geerntet wird. Im hohen Norden, sprich in Russland, Finnland und Kanada, kommt er in freier Natur vorwiegend in Birkenwäldern vor. Wie gesagt handelt es sich bei dem, was wir gemeinhin als “Chaga” bezeichnen, nicht primär um den Pilz, sondern um das Pilz-Baum Gewebe, das als Antwort auf den Pilzbefall entsteht. Daher kann Chaga nur auf lebenden Bäumen wachsen.

Artemisia annua Blätter 100 g
Die Artemisia annua wird auf unserem eigenen Acker angebaut. Unsere Pflanzen werden ohne den Einsatz von Chemikalien oder Zusatzstoffen kultiviert und verarbeitet. Die Artemisia annua Blätter werden handverlesen und direkt nach der Ernte in einem speziellen Verfahren besonders schonend getrocknet. Die ätherischen Öle des Beifuß sind kurz vor unserer Ernte hochgradig ausgereift und können sich beim Räuchern ideal entfalten. Produktinformationen Unser Produkt ist 100% natürlich. Anwendung Zur Anwendung als Räucherware. Geben Sie etwas Sand in eine feuerfeste Räucherschale. Entzünden Sie eine Räucherkohle seitlich über einer Flamme. Nach dem anfänglichen Knistern und wenn der Glutfunke die Kohle halb durchlaufen hat, legen Sie diese auf den Sand in der Schale. Hat der Glutfunke die gesamte Kohle durchlaufen, streuen Sie drei Fingerspitzen Artemisia annua Blätter auf. Den in die Luft steigenden Rauch können Sie mit einem Fächer oder einer Feder im Raum verteilen. Sobald die Kräuter angebrannt riechen, streichen Sie diese mit einem Messer von der Kohle ab und streuen neue auf. Bei Räuchern im Haus, öffnen Sie bitte ein Fenster, durch das der Rauch entweichen kann. Löschen Sie die Kohle nach dem Räuchern mit Wasser ab — oder lassen Sie diese erkalten, bevor sie sie entsorgen. Ein einfacher Räuchervorgang kann zwischen zehn und zwanzig Minuten dauern. Inhaltsstoffe Einjähriger Beifuß Blätter*. *aus Eigenanbau. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Angebaut in Frankreich. Abgefüllt in Deutschland. Inhalt 100 g ℮

34,95 €*
%
Tipp
DMSO Artemisia annua Tinktur, Tropfen 30 ml
Das Alleinstellungsmerkmal von DMSO ist, dass es sowohl wasser- als auch fettlösliche Stoffe sehr gut lösen und an sich binden kann. Gleichzeitig ist es absolut verträglich für jede Art von Körpergewebe. DMSO agiert zudem als "Kanalöffner", indem es biologische Membranen durchdringt. Das heißt, es ist in der Lage, sowohl effektiv die Stoffe aus der Pflanze herauszuziehen als auch diese dann in den Körper hinein zu transportieren. Der Einjährige Beifuß (lat. Artemisia annua) Der Einjährige Beifuß (Artemisia annua) ist eine einjährige Pflanze aus der Gattung der Korbblütler (Asteraceae). Die krautige Pflanze erreicht eine Höhe von bis zu 150 cm und bildet eine Vielzahl von Teilblütenständen, die je wenige gelbe Einzelblüten enthalten. Die aromatisch, duftende Pflanze kommt in allen sommerwarmen Gebieten Eurasiens vor. In Deutschland ist der Einjährige Beifuß vor allem entlang der Elbe anzutreffen. Die kulturelle Entwicklung des Menschen geht einher mit dem Wissen um die Kraft von Pflanzen und Kräutern. Hierbei haben Menschen über Jahrtausende Wissen erlangt und dies von Generation zu Generation weitergegeben. Wir von Kasimir + Lieselotte möchten unseren Anteil leisten, damit dieses unschätzbare Erbe weiterhin erhalten bleibt und von jedem selbstbestimmten und mündigen Menschen genutzt werden kann. In der Europäischen Union ist Artemisia annua (Einjähriger Beifuß) nicht als Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. ZutatenDMSO (Dimethylsulfoxid) 60%, frischer Artemisia annua* *aus Eigenanbau Hinweis zur AnwendungNicht für die innere Anwendung zugelassen.LagerungBei niedrigen Temperaturen (< 18°C) kristallisiert DMSO aus. Bei höheren Temperaturen lässt es sich wieder verflüssigen. Erwärmen Sie es auf über 20 bis 22 Grad Celsius. Nicht in der Mikrowelle erwärmen.Ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern.  Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit telefonisch oder per e-Mail an ihr Team von Kasimir + Lieselotte.

Inhalt: 30 Milliliter (125,83 €* / 100 Milliliter)

37,75 €* 41,95 €* (10.01% gespart)
Tipp
Artemisia annua Pflanzenauszug Alkoholfrei 100 ml
Artemisia annua Pflanzenauszug Alkoholfrei auf Basis von Glycerin Unser alkoholfreier Einjähriger Beifuß Pflanzenauszug wird aus den frisch geernteten Einjähriger Beifuß Blättern hergestellt und zu einer kräftigen Tinktur angesetzt (Ansatz 1:3). Bis zum Abfüllen in die 100 ml Miron Violettglas Flasche wird er regelmäßig aufgeschüttelt und reift für mindestens drei Monate. Unser Produkt ist 100% natürlich. Artemisia Annua Einjähriger Beifuß Artemisia Annua, auch bekannt als Einjähriger Beifuß, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Artemisia. Sie stammt ursprünglich aus den gemäßigten Klimazonen Asiens, insbesondere aus China. Heutzutage ist sie jedoch in vielen Teilen der Welt verbreitet. Der Einjährige Beifuß zeichnet sich durch seinen charakteristischen Duft aus, der oft als aromatisch und erfrischend beschrieben wird. Der Geruch vom Einjährigen Beifuß ist eine Kombination aus würzigen, krautigen und leicht süßen Noten, die viele Menschen ansprechen. Die Pflanze wächst am besten in gemäßigten bis subtropischen Klimazonen und bevorzugt gut durchlässigen Boden sowie ausreichend Sonnenlicht. Sie kann sowohl in Töpfen als auch im Garten angebaut werden. Dabei ist es wichtig, regelmäßig zu gießen und Unkraut zu entfernen, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten. Eine bemerkenswerte Verbindung, die in Artemisia Annua vorkommt, ist das sogenannte Artemisinin. Artemisinin ist eine chemische Verbindung, die in den Blättern und Stängeln der Pflanze enthalten ist. Beratung zu Produktfragen und Bestellung: +49(0)3327 4372 090 Pflanzliches Bio Glycerin als Extraktionsmittel Bio-Glycerin, auch als pflanzliches Glycerol bezeichnet, ist eine transparente Flüssigkeit mit einer zähflüssigen Konsistenz. Es besitzt einen sanften, süßen Geschmack. Durch den professionellen Gewinnungs- und Verarbeitungsprozess von pflanzlichem Glycerin wird eine optimale und sichere Zusammensetzung für Kosmetik- und Lebensmittelprodukte gewährleistet. Die hohe Reinheit von 99 % und die Bio-Qualität des Glycerins aus pflanzlichen Ölen machen es zu einer idealen Ergänzung für verschiedene Arten von Bio-Produkten. Eine Methode zur biologischen Gewinnung von Glycerin besteht darin, Bio-Leinsamen zu verwenden. Pflanzliches Bio-Glycerin wird durch die Hydrolyse von pflanzlichen Ölen und Fetten gewonnen. Berichten zufolge wurde es vor über 200 Jahren durch den schwedischen Apotheker und Chemiker Scheele entdeckt, als er Olivenöl zur Verseifung verwendete. Bei der Herstellung werden ölreiche Pflanzenfette unter Druck mit einer starken Lauge vermischt. Dabei trennt sich das Glycerin von den Fettsäuren und verbindet sich mit Wasser zu einer Flüssigkeit mit einem angenehm süßen Geschmack. Aufgrund seiner ähnlichen Eigenschaften wie Alkohol, nämlich der Löslichkeit in sowohl Fett als auch Wasser, ist Glycerin ideal geeignet, um eine Vielzahl von Inhaltsstoffen aus Pflanzen zu extrahieren. Neben seinen konservierenden Eigenschaften besitzt Glycerin auch hygroskopische Eigenschaften und eine leichte antimikrobielle Wirkung. Dank seiner Bio-Qualität und bei korrekter Dosierung kann das Bio-Glycerin bedenkenlos in Lebensmitteln verwendet werden. Unser Bio-Glycerin wird ausschließlich aus biologischen Rohstoffen hergestellt und ist frei von Palmöl. Artemisia annua Pflanzenauszug Alkoholfrei aus eigener Manufaktur Auf unserem Hof kultivieren wir die Pflanze Artemisia annua, die wir in unserer Manufaktur zu einem alkoholfreien Pflanzenauszug verarbeiten. Unsere Pflanzenauszüge entstehen durch einen feinen Auszug (Ansatz 1:3), der regelmäßig und sorgsam von Hand aufgeschüttelt wird. Wir geben unseren Pflanzenauszügen mindestens drei Monate Zeit zum Reifen, bevor wir sie abfüllen. Dabei stellen wir sicher, dass alle wertvollen Inhaltsstoffe der Artemisia annua ihre volle Potenz entfalten können. Unsere hochwertigen Pflanzenauszüge sind das Ergebnis einer sorgfältigen Verarbeitung und bieten Euch die natürlichen Vorzüge dieser einzigartigen Pflanze. Erfahre mehr über unsere Manaufaktur Anwendung - Artemisia annua Wir weisen darauf hin, dass Artemisia annua nach der Novel-Food-Verordnung zurzeit in der EU nicht als Lebensmittel verkauft werden darf. Zur Anwendung als Raumaroma. Öffnen Sie die 100 ml Miron Violettglas Flasche und stellen Sie die gewünschte Menge der Duftstäbchen in den Flaschenhals — durch die Menge der Duftstäbchen können Sie die Intensität des Aromas im Raum bestimmen. Inhaltsstoffe Rein pflanzliches Glycerin aus Bio Leinsamen, Reinstwasser, Einjähriger Beifuß Blätter*. *aus Eigenanbau. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Beratung zu Produktfragen und Bestellung: +49(0)3327 4372 090 Artemisia annua vom eigenen Hof Auf unserem demeter Hof in Frankreich bauen wir die Artemisia annua-Pflanzen an. Von der Samenkeimung bis zur Ernte verfolgen wir sorgfältig den gesamten Kultivierungsprozess auf unseren Feldern. Wir legen großen Wert auf eine nachhaltige Landwirtschaft und verwenden keine chemischen Pestizide oder Herbizide. Sobald die Pflanzen reif sind, erfolgt die eigene Verarbeitung in unserer Manufaktur. Durch diesen kontrollierten Anbau und die eigene Verarbeitung können wir sicherstellen, dass unsere Artemisia annua-Produkte von höchster Qualität sind und die natürlichen Eigenschaften der Pflanze optimal bewahren. Erfahre mehr über unseren demeter Hof

28,95 €*
Artemisia annua Salbe 30 g
Für unsere Einjähriger-Beifuß-Salbe wird ein Auszug aus Artemisia-annua-Kraut und nativem, kaltgepresstem Olivenöl hergestellt. Die Artemisia-annua-Pflanzen werden handverlesen und in einem speziellen Verfahren besonders schonend getrocknet. Nach einer Lagerung von mindestens vier Wochen wird der Auszug gründlich gefiltert und mit flüssigem Bienenwachs zu einer homogenen Salbe verrührt. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Anwendung Salbe zum Auftragen auf die Haut. Ein- bis zweimal täglich auf die gewünschte Stelle auftragen und leicht einmassieren. Ausschließlich zur äußeren Anwendung geeignet. Zutaten Olivenöl**, Bienenwachs**, Einjähriger-Beifuß-Kraut*. *aus Eigenanbau. **aus kontrolliert biologischem Anbau. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Angebaut in Frankreich. Hergestellt und abgefüllt in Deutschland. Inhalt 30 g ℮ Füllmenge

Inhalt: 30 Milliliter (79,83 €* / 100 Milliliter)

23,95 €*
Artemisia annua Forte Pflanzenauszug - Auswahl: 100 ml
Auswahl: 100 ml | Auswahl: Artemisia Annua Forte Pflanzenauszug 100 ml
Unser Forte-Pflanzenauszug der Artemisia annua ist besonders hochkonzentriert. Er enthält viermal so viele Pflanzenteile wie unser Artemisia-annua-Pflanzenauszug. Bis zum Abfüllen wird er regelmäßig per Hand aufgeschüttelt und reift für mindestens vier Wochen. Produktinformation Unser Produkt ist 100 % natürlich. Anwendung Zur Anwendung als Raumaroma. Nicht für die innere Einnahme geeignet. Inhaltsstoffe Reinswasser, Bio-Alkohol (Alk. 96 % vol), Einjähriger-Beifuß-Blätter*. *aus Eigenanbau. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Angebaut und hergestellt in Frankreich. Abgefüllt in Deutschland. Inhalt 100 ml

37,95 €*
Artemisia annua Pulver - Auswahl: 180 g
Auswahl: 180 g
Produktinformation Unser Produkt ist 100 % natürlich. Anwendung Artemisia annua Pulver zur Anwendung als Räucherware. Geben Sie etwas Sand in eine feuerfeste Räucherschale. Entzünden Sie eine Räucherkohle seitlich über einer Flamme. Nach dem anfänglichen Knistern und wenn der Glutfunke die Kohle halb durchlaufen hat, legen Sie diese auf den Sand in der Schale. Hat der Glutfunke die gesamte Kohle durchlaufen, streuen Sie drei Fingerspitzen Artemisia annua Pulver auf. Den in die Luft steigenden Rauch können Sie mit einem Fächer oder einer Feder im Raum verteilen. Sobald die Kräuter angebrannt riechen, streichen Sie diese mit einem Messer von der Kohle ab und streuen neue auf. Bei Räuchern im Haus, öffnen Sie bitte ein Fenster, durch das der Rauch entweichen kann. Löschen Sie die Kohle nach dem Räuchern mit Wasser ab — oder lassen Sie diese erkalten, bevor sie sie entsorgen. Ein einfacher Räuchervorgang kann zwischen zehn und zwanzig Minuten dauern. Bestandteile gemahlene Einjähriger Beifuß Blätter**aus Eigenanbau. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Angebaut in Frankreich. Hergestellt in Deutschland.

Inhalt: 180 Gramm (61,08 €* / 100 Gramm)

109,95 €*

Artemisia annua

Das sagenumwobene Kraut!

Der Einjährige Beifuß (Artemisia annua) ist eine widerstandsfähige Pflanze, die immer einjährig wächst, worauf auch der zweite Teil ihres wissenschaftlichen Namens ‚annua‘ hindeutet. Sie wird zwischen 50 und 150 Zentimeter hoch und hat meist einen völlig kahlen Stängel. Die Laubblätter des Einjährigen Beifußes sind fein gefiedert und duften aromatisch. Die unscheinbaren kleinen Blüten sind grün-gelb und in großen Blütenständen angeordnet.

Beheimatet ist Artemisia annua in Eurasien von China über bis nach Südosteuropa und kommt auch in Süd- und Mitteleuropa inzwischen wild vor. Vor allem in der traditionellen chinesischen Medizin erfreuen sich verschiedene Mitglieder der Artemisia-Familie großer Beliebtheit, darunter auch Artemisia annua. Die Pflanze ist auch aus dem Zusammenhang der Behandlung von Malaria bekannt und genoss viel Aufmerksamkeit im Zuge der Covid-Pandemie.

"Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis."

Ernest Hemingway


Multi Natur Kapsel 100 Stück
Unsere Multi Natur Kapseln bestehen aus natürlichen Zutaten wie Moringa, Weizengras, Gerstengras, Gojibeeren und Propolisgranulat. Sie werden aus getrockneten und fein gemahlenen Rohstoffen hergestellt und in veganfreundliche Kapseln verkapselt. Alle Arbeitsschritte zur Herstellung unserer Multi Natur Kapseln finden in sorgsamer Handarbeit direkt in unserer Kräutermanufaktur statt. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich eine Kapsel mit viel Wasser und vorzugsweise zu den Mahlzeiten einnehmen. Zutaten Moringa, Weizengras, Gerstengras, Gojibeeren, Propolisgranulat, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle). Kann Spuren von Gluten enthalten. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 39 g ℮ Füllmenge ohne Kapselhülle (entspricht 100 Kapseln á 390 mg)

Inhalt: 39 Gramm (38,33 €* / 100 Gramm)

14,95 €*

Eine gute Mischung: unsere Multi Natur Kapseln

Um die Vorteile verschiedener beliebter Nahrungsergänzungsmittel zu verbinden, haben wir für unsere Multi Natur Kapseln eine Mischung aus einigen unserer pflanzlichen Lieblinge zusammengestellt. Dabei verbinden wir die feinen Blätter von Moringa mit Weizen- und Gerstengras sowie leckeren Gojibeeren und von Bienen hergestelltem Propolisgranulat. Alle Bestandteile unserer Multi Natur Kapseln werden vorsichtig zu einem feinen Pulver zermahlen und direkt in unserer Kräutermanufaktur in Werder verkapselt.

Gersten- und Weizengras stehen bei gesundheitsbewussten Menschen schon seit einigen Jahren hoch im Kurs. Ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen macht sie zu einem echten Superfood. Um das gesamte Potenzial an Vitalstoffen nutzen zu können, werden die jungen, noch grünen Pflanzen von Weizen- oder Gerstengras bereits 10 Tage nach der Keimung der Körner geerntet. Zu diesem Zeitpunkt sind sie auf dem Höhepunkt ihrer Nährstoffkonzentration, die von da an stetig abnimmt. Nach der Ernte können die frischen Gräser entweder schonend getrocknet und dann zu einem Pulver zermahlen oder direkt entsaftet werden. Der Saft kann entweder in flüssiger Form in Smoothies genossen werden oder ebenfalls zu einem feinen Pulver weiterverarbeitet werden, indem die gesamte Flüssigkeit verdampft wird.

Fazit

Das Immunsystem bildet einen wichtigen Grundstein unserer Gesundheit und ist nicht nur in der Erkältungssaison in aller Munde. Oft fokussieren wir uns dabei so sehr auf das erworbene Immunsystem, dass wir das angeborene völlig vergessen. Sind unsere Abwehrzellen ein eingespieltes Team und unser Körper fit, bekommen wir von den Konfrontationen, die in unserem Inneren stattfinden, meist gar nichts mit. Dort treffen ständig T-Zellen auf eingedrungene Erreger und setzen diese außer Kraft. Für ein gesundes Immunsystem sollten wir auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung an der frischen Luft setzen. Begleitend dazu können unsere Multi Natur Kapseln, der Chaga Vitalpilz oder der einjährige Beifuß eingenommen werden.