Süßholz (Glycyrrhiza glabra)

Das Echte Süßholz (Glycyrrhiza glabra) gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler und ist vor allem als Hauptbestandteil von Lakritze bekannt.

Es ist eine krautige und mehrjährige Pflanze mit einer Wuchshöhe von bis zu einem Meter. Ein typisches Merkmal von Süßholz sind die gefiederten Blätter, unter denen sich harzig klebrige Drüsen befinden. In seiner vollen Schönheit ist das Süßholz zu seiner Blüte im Spätsommer zu bestaunen, wenn die blau violetten Schmetterlingsblüten wachsen. Die Wurzel des Süßholzes wird nach der Blüte im Herbst geerntet.

Die Pflanze ist vor allem um das Mittelmeer und im Westen Asiens beheimatet. Früher wurde das Echte Süßholz phasenweise auch in Süddeutschland angebaut, wobei der Anbau heute stark zurückging.

Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren