Pflanzliches Glycerin als Extraktionsmittel


Juni 18, 2020

Pflanzliches Glycerin, auch als Glycerol bekannt, ist eine klare Flüssigkeit mit einer sirupartigen Konsistenz. Es hat einen milden, süßen Geschmack, ist geruchlos und wird typischerweise leider aus Monokulturen wie Kokos-, Soja- oder Palmöl hergestellt.

Dieser Artikel untersucht die Verwendung, den Nutzen und die Qualitätsmerkmale von pflanzlichem Glycerin. Ihr erfahrt, warum wir unsere alkoholfreien Tinkturen aus pflanzlichem Glycerin herstellen und was das Besondere an den Glycerin-Tinkturen von Kasimir + Lieselotte ist.

Was ist pflanzliches Glycerin?

Glycerin oder korrekterweise Glycerol ist ein Zuckeralkohol, der sowohl pflanzlichen, tierischen oder auch synthetischen Ursprungs sein kann. Je nach Herstellungsverfahren und verwendetem Rohstoff entstehen verschieden Formen.

Konventionelles Glycerin beispielsweise ist rein synthetisch und wird aus Erdöl erzeugt, aber auch aus pflanzlichen oder tierischen Fetten kann Glycerin hergestellt werden. Pflanzliches Glycerin ist die Variante, die aus pflanzlichen Fetten gewonnen wird.

Wie wird pflanzliches Glycerin hergestellt?

Pflanzliches Glycerin entsteht bei der Spaltung pflanzlicher Öle und Fette. Es soll vor mehr als 200 Jahren vom schwedischen Apotheker und Chemiker Scheele bei der Verseifung von Olivenöl entdeckt worden sein. Zur Herstellung werden trigylcerinreiche Pflanzenfette unter Druck mit einer starken Lauge vermengt. Das Glycerin spaltet sich von den Fettsäuren ab und vermischt sich mit Wasser zu einer süßlich schmeckenden Flüssigkeit.

Worin ist pflanzliches Glycerin enthalten?

Breite Anwendungsmöglichkeiten

Schon lange wird Glycerin als Feuchthalte- und Bindemittel in allen möglichen Bereichen eingesetzt. Es wird in Nahrungsmitteln und Medikamenten verwendet, ist aber auch in der Veterinär- und Kosmetikindustrie sehr beliebt. Unter der Nummer E422 wird es als Lebensmittelzusatzstoff genutzt.

Pflanzliches Glycerin findet in vielen Bereichen Verwendung:

  • Kosmetik (Hautpflege, Zahnpasta)
  • Pharmaindustrie (Abführmittel)
  • Tierernährung und -pflege (Futtermittel)
  • Lebensmittel (Datteln, Kaugummis)
  • Haushaltsmittel (Schuhcreme, Frostschutzmittel)

Extraktion mit pflanzlichem Glycerin

Die Wahl des Extraktionsmittel für Tinkturen richtet sich immer nach der Löslichkeit der Stoffe, die extrahiert werden sollen. Denn um die gewünschte Wirkung zu erreichen, sollen genau die richtigen Pflanzenstoffe herausgelöst werden. Wasser beispielsweise kann zwar einige Stoffe lösen, doch ätherische Öle und andere nicht wasserlösliche Verbindungen verbleiben in der Pflanze.

Als Lebensmittel wird pflanzliches Glycerin vor allem zum Süßen von Getränken und zur Extraktion von Naturstoffen verwendet. Pflanzliches Glycerin ist vollkommen ungiftig und gut verträglich. Es gibt viele Gründe, warum wir uns bei der Entwicklung unserer alkoholfreien Tinkturen für die Herstellung mit pflanzlichem Glycerin entschieden haben.

Warum eignet sich Glycerin als Extraktionsmittel?

Da Glycerin, ähnlich wie Alkohol, sowohl fett- als auch wasserlöslich ist, eignet es sich besonders gut, um ein breites Spektrum an Inhaltsstoffen aus den Pflanzen zu lösen. Neben seinen konservierenden Eigenschaften wirkt Glycerin auch hygroskopisch und leicht antimikrobiell. Weitere Gründe, weshalb sich pflanzliches Glycerin als Extraktionsmittel eignet.

Vorteile

  • Verhält sich ähnlich wie Alkohol
  • Angenehmer, süßlicher Geschmack
  • Für Schwangere und Kinder geeignet
  • Lange Haltbarkeit
  • Antimikrobielle Wirkung

Nachteile

  • Ungeeignet für Menschen mit Diabetes
  • Kann Blähungen verursachen
  • Qualitätsunterschiede beachten

Qualitätsmerkmale von Glycerol

Pflanzliches Glycerin hat gravierende Qualitätsunterschiede. Geringwertiges pflanzliches Glycerin kann aus Monokulturen, gentechnisch veränderten Pflanzen oder als industrielles Nebenprodukt, wie bei der Biodieselherstellung, gewonnen werden.

Dass sich pflanzliches Glycerin ausgezeichnet als Extraktionsmittel für Tinkturen eignet, ist uns bei Kasimir + Lieselotte noch lange nicht genug. Bei der Entwicklung unserer alkoholfreien Tinkturen waren wir deshalb lange auf der Suche nach dem idealen Rohstoff und teilen hier unsere Erfahrungen.

Woran erkenne ich gute Qualität?

Qualitätsmerkmale für hochwertiges Glycerin im Überblick:

  • Wähle möglichst Bio-Glycerin. Geringwertiges pflanzliches Glycerin kann aus gentechnisch veränderten Pflanzen oder als Nebenprodukt industrieller Verarbeitung hergestellt werden.
  • Vermeide pflanzliches Glycerin von Monokulturen. Pflanzliches Glycerin ist typischerweise aus Mais, Soja oder Palmöl hergestellt und deshalb weder nachhaltig noch umweltfreundlich.
  • Verzichte auf Glycerin aus Erdöl und tierischen Fetten. Konventionelles Glycerin und Glycerin aus tierischen Bestandteilen sind keine Option für eine ökologisch bewusste Lebensweise.
  • Veganes Glycerin muss nicht nachhaltig sein. Pflanzliches Glycerin ist auf jeden Fall vegan, allerdings ist auch konventionelles Glycerin, das aus Erdöl gewonnen wird vegan. Für veganes Glycerin ohne Herstellung aus Erdöl solltest du im Zweifelsfall beim Hersteller nachfragen.

Was zeichnet die Kasimir + Lieselotte Qualität aus?

Unser pflanzliches Glycerin muss nachhaltig sein, bestenfalls regional produziert und unbedingt in Bio-Qualität. Nach langer Recherche sind wir endlich fündig geworden und haben den idealen Rohstoff für unsere alkoholfreien Tinkturen gefunden: Pflanzliches Glycerin aus Bio-Leinsamen.

Flora Equilibrium Pulver - Auswahl: 800 g
Auswahl: 800 g | Auswahl: Flora Equilibrium Pulver 800 g
Flora-Equilibrium-Pulver dient zur Unterstützung der Verdauungsorgane Magen, Dünndarm mit Zwölffingerdarm und Dickdarm. Es wird in Wasser aufgelöst getrunken und hat einen angenehmen, mineralischen Geschmack. Durch die ballaststoffreichen Flohsamenschalen als Hauptbestandteil bildet es eine gallertartige Masse, die den Verdauungstrakt wie ein Putzschwamm durchwandert. Flora-Equlibrium-Pulver ist eine erlesene Kombination aus Flohsamenschalen, Mariendistelsamen, Katzenkralle, Kurkuma und Schwarzem Pfeffer. Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau oder Wildsammlung. Zur Garantie bester Kasimir + Lieselotte Qualität beziehen wir unsere Kräuter von Produzenten mit nachhaltiger und ökologisch-biologischer Anbauweise. Flohsamenschalen Als Flohsamenschalen bezeichnet man die Samenschalen der Wegericharten (Plantago psyllium), die umgangssprachlich auch Flohkraut oder Flohsamen-Wegerich genannt werden. Flohsamenschalen werden oftmals als pflanzliches Quellmittel bezeichnet und zur Unterstützung der Verdauung eingesetzt. Sie haben eine große Anzahl an pflanzlichen Ballaststoffen und sind in der Lage, mehr als das 60-fache an Wasser zu binden. Wir verwenden Flohsamenschalen bester Güte aus kontrolliert biologischem Anbau. Mariendistelsamen Die Mariendistel (Silybum marianum) ist eine zweijährige, großblättrige Pflanze, deren Samen wir für unser Flora-Equilibrium-Pulver verwenden. Sie ist in Südeuropa, Kleinasien und Nordafrika heimisch, wächst bevorzugt in warmen Gegenden und an trockenen Plätzen. Besonders typisch für diese Distelart sind die Marmorierungen der stacheligen Blätter. Der Hauptinhaltsstoff der Mariendistelsamen ist das Stoffgemisch Silymarin (ein Flavonoid). Wir verwenden Mariendistelsamen aus kontrolliert biologischem Anbau. Katzenkrallenrinde Die Katzenkralle (Uncaria tomentosa) ist eine Pflanze des südamerikanischen Urwaldes und gehört zu der Familie der Rötegewächse. Die Pflanze ist eine Liane die an Regenwaldbäumen emporklettert, wobei der Stamm Längen von 30 Metern und einen Durchmesser von bis zu 25 Zentimeter erreichen kann. Namensgebend für die Pflanze sind die Halteorgane in den Blattachseln, die an das Aussehen von Katzenkrallen erinnern und die der Verankerung an der Trägerpflanze dienen. Wir verwenden peruanische Katzenkrallenrinde aus Wildsammlung, die direkt nach der Ernte geschnitten und luftdicht verpackt wird. Kurkumawurzel und Piperin Kurkuma (Curcuma longa), auch Kurkume, Gelbwurz, Safranwurz oder Indischer Safran genannt, gehört zur Familie der Ingwergewächse. Er ist ein auffallend gelbes, dem Ingwer ähnliches Rhizom. Die Kurkuma Pflanze ist eine ausdauernde und krautige Pflanze, die bis zu einem Meter groß wird. Als Überdauerungsorgane bildet der Kurkuma stark verzweigte, gelbe bis orangene Wurzeln aus. Schwarzer Pfeffer (Piper nigrum) gehört zur Familie der Pfeffergewächse und ist in der Küche der am häufigsten verwendete Pfeffer zum schärfen von Gerichten. Piperin ist der Hauptwirkstoff des Schwarzen Pfeffers. Da Kurkuma in Kombination mit Piperin eine bessere Bioverfügbarkeit aufweist, ist in unseren Produkten mit Kurkuma immer Piperin in Form von Pfeffer enthalten. Wir verwenden fein gemahlenes Kurkumapulver und Schwarzen Pfeffer bester Güte aus kontrolliert biologischem Anbau. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Verzehrempfehlung 1 Teelöffel Flora-Equilibrium-Pulver in 200 ml Wasser auflösen, gut umrühren und sofort trinken. Durch die Flohsamenschalen quillt das Pulver in Flüssigkeit leicht auf, deshalb sollte es direkt getrunken werden. Alternativ kann das Pulver auch in Porridge oder Smoothies eingerührt werden. Für eine Kur empfehlen wir folgende Dosierung: Woche 1-3 bis zu 4 g täglich Woche 4-6 bis zu 8 g täglich Woche 7 bis zu 12 g täglich Woche 8 bis zu 4 g täglich Mengenverhältnisse: 1 TL ≙ ca. 4 g, 1 Glas ≙ ca. 200 ml Nach 8 Wochen empfiehlt sich, ein Einnahmepause von mindestens 14 Tagen einzulegen. Zutaten Flohsamenschalen*, Mariendistelsamen*, Katzenkrallenrinde**, Kurkumawurzel*, Schwarzer Pfeffer*. *aus kontrolliert biologischem Anbau. **aus Wildsammlung. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten oder der Einnahme von Medikamenten, sollte vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Gegenanzeigen Bei Kinderwunsch, in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte auf die Einnahme von Katzenkralle verzichtet werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel in dieser Zeit sinnvoll sind, sollte vor der Einnahme grundsätzlich mit dem Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens besprochen werden. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland.

Varianten ab 34,95 €*
59,95 €*
Ashwagandha Tinktur Bio
Unsere Ashwagandha-Tinktur wird aus getrockneten und fein geschnittenen Ashwagandhawurzeln aus kontrolliert biologischem Anbau hergestellt. Sie wird zu einem feinen Auszug (Ansatz 1:3) angesetzt, der regelmäßig und sorgsam per Hand aufgeschüttelt wird. Bis zum Abfüllen reift unsere Ashwagandha-Tinktur über mindestens drei Monate. Zur Garantie bester Qualität beziehen wir die Ashwagandhawurzeln ausschließlich von Produzenten, die unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine nachhaltige und ökologisch-biologische Produktion sowie gerechte Arbeitsbedingungen. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Bio Zertifizierung Unser Produkt ist nach Ökokontrollstelle DE-ÖKO-070 Nicht-EU Landwirtschaft biozertifiziert. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich 20 Tropfen einnehmen. Bei Bedarf kann die Tinktur in Wasser verdünnt eingenommen werden. Vor dem Herunterschlucken kurz im Mundraum wirken lassen. Es bietet sich an, die Tinktur vor der Mahlzeit zu sich zu nehmen. Mengenverhältnisse: 1/4 TL ≙ ca. 20 Tropfen, 20 Tropfen ≙ 1 ml Für alle Naturprodukte empfiehlt sich, spätestens alle 6 Wochen ein Einnahmepause von 14 Tagen einzulegen. Zutaten Reinstwasser, Bio-Alkohol (Alk. 96% vol), Ashwagandhawurzel*. *aus kontrolliert biologischem Anbau. Nährwertdeklaration Energie pro 100 ml: 942 kJ / 225 kcal Energie pro Portion (1 TL ≙ 5 ml): 47,1 kJ / 11,25 kcal Enthält geringfügige Mengen Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiß und Salz. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 100 ml ℮

20,95 €*
Cordyceps Kapsel Bio
Abgestimmte Mischung aus Pulver und Extrakt des Bio Cordyceps Vitalpilzes. Für optimale Verfügbarkeit enthalten unsere Kapseln gleiche Teile von Pilzpulver in  Rohkost-Qualität und von hochreinem Heiß-Wasser-Extrakt normiert auf 30% Pilz-Polysaccharide. Die Kapseln sind veganfreundlich und werden in rein pflanzlicher Zellulose verkapselt. Alle Arbeitsschritte zur Herstellung unserer Bio-Cordyceps-Kapseln finden in  Handarbeit direkt in unserer Kräutermanufaktur in Werder an der Havel statt. Unsere Vitalpilze werden kontinuierlich durch strenge Kontrollen in der Schweiz auf über 250 Substanzen geprüft. Nur wenn dien Kontrollen zweifelsfrei die Premium-BIO-Qualität des Rohstoffes bestätigen, ziehen wir diesen für die Weiterverarbeitung in unserer Manufaktur in Betracht.Durch die schonende Wasser-Extraktion können wir Rückstände von Methanol, Hexan oder Ethanol ausschließen.Zur Garantie bester Qualität beziehen wir die Rohstoffe für unsere Cordyceps-Kapseln ausschließlich von Produzenten, die unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine nachhaltige und ökologisch-biologische Produktion sowie gerechte Arbeitsbedingungen. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Frei von Carragenen. Bio Zertifizierung Unser Produkt ist nach Ökokontrollstelle DE-ÖKO-070 Nicht-EU Landwirtschaft biozertifiziert. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 2-3 Kapseln täglich mit ausreichend Wasser und vorzugsweise vor oder nach den Mahlzeiten einnehmen. Zutaten Cordyceps-Pulver (Cordyceps sinensis)*, Cordyceps-Extrakt (30% Polysacharide)*, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle). *aus kontrolliert biologischem Anbau. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 36 g ℮ Füllmenge ohne Kapselhülle (entspricht 100 Kapseln á 360 mg)

Inhalt: 100 Stück (0,24 €* / 1 Stück)

23,95 €*
Chaga Bio Tinktur
Für unsere Bio-Chaga-Tinktur (Alk. 35 % vol) verwenden wir eine 1:1 Mischung aus Fruchtpulver und Heiß-Wasser Extrakt des Chaga-Pilzes. Fruchtpulver und Extrakt werden zu einer feinen Vitalpilz-Tinktur verarbeitet, die regelmäßig und sorgsam per Hand aufgeschüttelt wird (Ansatz 1:3). Bis zum Abfüllen reift unsere Bio-Chaga-Tinktur über mindestens drei Monate. Die Chaga-Pilze stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Zur Garantie bester Qualität beziehen wir die Rohstoffe für unsere Naturprodukte ausschließlich von Produzenten, die unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine nachhaltige und ökologisch-biologische Produktion sowie gerechte Arbeitsbedingungen. Produktinformationen Unser Produkt enthält keine Füll-, Farb- oder Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und vegan, ohne Zuckerzusatz. Bio Zertifizierung Unser Produkt ist nach Ökokontrollstelle DE-ÖKO-070 Nicht-EU Landwirtschaft biozertifiziert. Verzehrempfehlung Soweit nicht anders verordnet, 2-mal täglich 1/2 Teelöffel einnehmen. Bei Bedarf kann die Tinktur in Wasser verdünnt eingenommen werden. Vor dem Herunterschlucken kurz im Mundraum wirken lassen. Es bietet sich an, die Tinktur zu oder nach der Mahlzeit zu sich zu nehmen. Mengenverhältnisse: 1 TL ≙ ca. 5 ml, 20 Tropfen ≙ 1 ml Zutaten Reinstwasser, Bio-Alkohol* (Alk. 96% vol), Chaga-Fruchtkörper Pulver*, Chaga Heiß-Wasser-Extrakt*. *aus kontrolliert biologischem Anbau. Nährwertdeklaration Energie pro 100 ml: 942 kJ / 225 kcalEnergie pro Portion (1 TL ≙ 5 ml): 47,1 kJ / 11,25 kcal Enthält geringfügige Mengen Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiß und Salz. Wichtige Hinweise Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Bei Krankheiten, der Einnahme von Medikamenten, bei Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte vor Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln der Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens konsultiert werden. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll sind, gehört ebenfalls in die professionellen Hände eines Kinderarztes oder Therapeuten. Lagerung Gut verschlossen, kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Herkunft Hergestellt in Deutschland. Inhalt 100 ml ℮

24,95 €*
Brennnessel
»Königin der Beikräuter« – dieser Ehrentitel wurde der Brennnessel von Rudolf Steiner verliehen. Warum? Sie spielt nicht nur ökologisch eine wichtige Rolle – Insekten und Vögel fliegen auf sie, und sie dient als Raupenfutterpflanze für über 30 Falterarten –, auch uns Menschen bietet sie als Heilpflanze eine beispiellose Fülle an gesunden Inhaltsstoffen. So finden wir im Brennnesselkraut Carotinoide für die Augen und als Immunbooster, die Vitamine aus der B-Gruppe für gute Nerven, Vitamin E für Fruchtbarkeit und als Radikalenfänger, Vitamin K für gesunde Knochen und Wundheilung. Die Flavonoide in der Brennnessel schützen Blutgefäße und Herz, Pflanzensäuren wirken entzündungshemmend und schmerzlindernd, Chlorophyll ist wichtig für Entgiftung und Abwehr, die Aminosäuren unterstützen den Zell- und Muskelaufbau. An Mineralstoffen kann die Brennnessel mit Kalzium, Kalium, Phosphor, Chlor, Magnesium, Silizium, leicht verwertbarem Eisen und den seltenen Spurenelementen Mangan, Bor und Kupfer punkten. Sogar Gold finden wir in Spuren! Diese Mineralstoffe sind äußerst wichtig zur Energiegewinnung, für das Immunsystem, den Wasser- und Säure-Basen-Haushalt, für Blutbildung, Knochen und Zähne. Es findet sich sogar das stimmungsaufhellende Serotonin in dieser unterschätzten Pflanze! Heilwirkungen der Brennnessel Von Akne und Blutarmut über Haarprobleme und Hauterkrankungen bis hin zu Wechseljahresbeschwerden und Zahnfleischentzündung - Anwendungen und Zubereitungen für die Hausapotheke - Nützliche Tipps für Garten-, Pflanzen- und Tierfreunde - Extra: Brennnessel-Rezepte für die gesunde Küche Zur Person Barbara Simonsohn (geb. 1954) ist Ernährungsberaterin, Reiki-Ausbilderin und Autorin. Seit 1982 gibt sie Seminare im In- und Ausland, vor allem über das authentische Reiki mit sieben Graden, aber auch in Azidose-Therapie und -Massagen nach Dr. Renate Collier sowie in Yoga. Darüber hinaus befasst sie sich intensiv mit dem Thema »gesunde Ernährung« und gilt als Expertin für »Superfoods«.Regelmäßig reist die Hamburgerin nach Indien, wo sie meditiert und ehrenamtlich als Englischlehrerin für Waisenkinder arbeitet. Außerdem fördert sie Moringa-Projekte und hat im Rahmen ihrer Entwicklungsarbeit auf Haiti Fruchtbäume gepflanzt und Bio-Gärten angelegt. Seit 1995 hat Barbara Simonsohn zahlreiche Ratgeber im Bereich der ganzheitlichen Gesundheit veröffentlicht. Buchdetails Erscheinungstermin: 04.04.2022 Auflage: 1.Auflage Einband: Taschenbuch Sprache: Deutsch Format: 16,6 x 11,8 x 1,7 cm Gewicht: 196 g Details: 158 Seiten Verlag: Mankau Verlag

12,00 €*

Zusammenfassung

Für die Herstellung von Tinkturen ist pflanzliches Bio-Glycerin durch seine Eigenschaften wunderbar geeignet. Die Qualität von pflanzlichem Glycerin ist allerdings stark von der Herstellungsmethode abhängig. Deshalb lohnt es sich, die Herkunft des Glycerins zu hinterfragen.

Weil wir uns bei Kasimir + Lieselotte nur mit dem Besten zufrieden geben, empfehlen wir die Verwendung von pflanzlichem Glycerin in Bio-Qualität aus Mischkulturen.