Lebergeist-Tinktur 100 ml

Dostępność: W magazynie

Czas dostawy: 2-3 Tage *Stosuje się do dostawy na terenie Niemiec. Czas dostawy do innych krajów można znaleźć przycisku informacji wysyłkowych.

84,17 zł
Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost
84,17 zł pro 100 ml

Krótki opis

Bei unseren Lebergeist-Tinkturen handelt es sich um einen 35% Auszug, welcher aus dem Holz des Quassia Baumes, Mariendistelsamen, regionalem Roggen-Reinstalkohol (alc. 96% vol) und mehrfach destilliertem Wasser hergestellt wird. Der Ansatz beider Pflanzen in einer hochwertigen Tinktur weist ein abgestimmtes Bild in Hinsicht der Unterstützung der Ausleitugnsorgane, wie Leber, Niere und Galle auf. Zur Gewährleistung bester Qualität beziehen wir unser Bitterholz, wie auch die Samen der Mariendistel von ausgewählten Produzenten, welchen wir vollstes Vertrauen in punkto Arbeitsbedingungen, Qualität und Verlässlichkeit entgegenbringen. Bei der Herstellung verzichten wir vollständig auf Chemikalien und Zusatzstoffen.

Lebergeist-Tinktur 100 ml

Szczegóły

Mariendistel

Die Mariendistel (Silybum marianum), auch: Christi Krone, Donnerdistel, Fieberdistel, Fechdistel, Frauendistel oder Heilandsdistelist eine ein - oder zweijährige, großblättrige und 70 - 150 cm hohe Pflanze, dessen potente Samen, selten das Kraut, für unsere Leber, Galle und Niere unterstützenden Produkte genutzt werden. 

Neben der Vielzahl an Flavonoiden, welche die Samen in Fülle enthalten, ist der wichtigste Inhaltstoff das Silymarin, welches ein Stoffgemisch aus einigen Flavonolignanen ist. Aufgrund der Flavonoide: Silybin A und B (= Silibinin), Silychristin und Silydianin gehört die Mariendistel zu den Flavonoiddrogen.

Auch schön zu wissen ist, dass die Mariendistel mit dem Löwenzahn und der Sonnenblume verwandt ist, da sie alle zur Gruppe der Korbblütler gehören. Der so typische Flugschirm der Löwenzahnsamen ist somit auch bei der Mariendistel vorhanden.

Der Ursprung der violetten, toll blühenden Distel ist der südliche Mittelmeerraum, sowie einige Steppen Afrikas. Im 7. Jahrhundert wurde sie dann in Mitteleuropa angebaut, z.B. auf kleinen Farmen und in Klostergärten.

Der Name der „Silybum marianum“ kommt einer Legende nach von der heiligen Maria, welche beim Stillen ihres Kindes ein paar Tropfen Milch verloren hatte. Diese fielen auf die Blätter einer Distel, welche sofort die für die heutige Mariendistel typisch milchig weiße Maserung annahm.

 

Quassia – Bitterholz

Das Bitterholz, auch Quassia, Quassiaholz oder Fliegenholz genannt, ist ein bis zu 5 Meter hochwachsender Baum aus der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae). 

Heimisch ist das Bitterholz in Jamaika und in Ländern mit ähnlichen Breitengraden und ähnlich warmem Klima. Von dort aus hielt im 18. Jahrhundert der kontrastreiche, herrlich rot blühende, kleine Baum Einzug nach Europa, wo er wie auch in seinem Heimatland als Mittel für die Verdauung, zum Würzen, der Herstellung von Trinkbranntwein oder auch als Insektizid gegen Läuse, Würmer, Wespen und Fruchtfliegen verwendet wird.

Den äußerst stark bitteren Geschmack erhält der Pflanze durch die zahlreiche Ansammlung verschiedenster Bitterstoffe in dem Holz, sowie in den Blüten. Einer der wichtigsten Bitterstoffe sind die sogenannten Quassinoide (Terpenoide). Weitere Inhaltsstoffe sind: Alkaloide, Quassin, Neoquassin, 18-Hydroxy-Quassin, Seco-Triterpenbitterstoffe.

Sollten Sie selbst Bitterholz besitzen, probieren Sie gerne als Ergänzung einen Bitterholz Tee aufzusetzen. Hierfür nehmen Sie ein halbes bis ein Gramm der zerkleinerten Äste pro große Tasse (je nach gewollter Stärke) und übergießen Sie diese mit kochendem Wasser. Die Ziehzeit beträgt aufgrund der Feste des Holz 15 – 20 Minuten. Eine große Tasse Bitterholz Tee ersetzt eine einmalige Einnahme von 20 Tropfen.


Die kulturelle Entwicklung des Menschen geht einher mit dem Wissen um die Wirkung und die Kraft von Pflanzen und Kräutern. Hierbei haben Menschen über Jahrtausende Wissen erlangt und dies von Generation zu Generation weitergegeben. Wir von Kasimir + Lieselotte möchten unseren Anteil leisten, damit dieses unschätzbare Erbe weiterhin erhalten bleibt und von jedem selbstbestimmten und mündigen Menschen genutzt werden kann.    

Leider ist es uns auf Grund von EU-Verordnungen nicht mehr möglich, Sie über die gesamtheitlichen Wirkungen unserer Produkte zu informieren. Wir möchten Sie daher bitten, sich im Internet und in der Fachliteratur selbst ein Bild zu machen. Mit Sicherheit wird auch der Naturheilkundler ihres Vertrauens, dessen zur Seite ziehen wir Ihnen wärmstens empfehlen, Ihnen weiterhelfen können. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit telefonisch oder per e-Mail an ihr Team von Kasimir + Lieselotte.


Die hier angegebene Verzehrempfehlung sollte nicht überschritten werden:

Nehmen Sie 2 mal täglich 20 Tropfen mit genügend Wasser vor den Mahlzeiten ein.

 

Zutaten: Destilliertes Wasser, regionaler Roggen-Reinstalkohol (alc. 96% vol), Mariendistelsamen *, Bitterholz*

* aus kontrolliert biologischem Anbau oder Wildsammlung

Energie pro 100ml: 942kJ/225kcal
Energie pro Portion (1 TL ≙ 5ml): 47,1kJ/11,25kcal
Enthält geringfügige Mengen von Fett, gesättigten
Fettsäuren, Kohlenhydraten, Zucker, Eiweiß, Salz.

 

Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.

Informacje dodatkowe

SKU leb-ti-100ml
Czas dostawy 2-3 Tage