Der Echte Koriander

Der Echte Koriander wächst als einjährige, krautige Pflanze. Die Wuchshöhe liegt je nach Standort und Sorte zwischen 30 und 90 cm. Der Koriander bildet einen schlanken „Wurzelstock“, der längs geriefte Stängel ist im Querschnitt rund und alle oberirdischen Pflanzenteile sind kahl. Die jüngeren Blätter unterscheiden sich in der Form deutlich von älteren. Die jungen Blätter sind eher rundlich, breit und dreigeteilt eingeschnitten, während die älteren Blätter doppelt gefiedert und fein zerteilt sind.

Unsere Koriandertinktur aus dem echten Koriander wird wie auch der Bärlauch im Eigenanbau gewonnen. Die Ernte erfolgt Ende Juni, bei welcher wir die frischen Blätter absammeln und diese dann sofort nach dem Ernteprozess in die Tinkturfässer einlegen. Durch die Nähe von Anbau und Verarbeitung können wir größtmögliche Qualität garantieren. Neben den z.B. ausleitenden Eigenschaften, welche auf der Schwermetall-plus-Paket-Seite oder der Produktseite des Korianders beschrieben sind, eignen sich nicht nur die weiter unten angesprochenen getrockneten Blätter zum Würzen und Kochen. Auch unsere Koriander-Tinktur bietet sich bestens dafür an.

Vielleicht schaffen wir es auch in nächster Zeit feinste, biologische, getrocknete Korrianderblätter anzubieten, welche Sie dann auch wunderbar als Gewürz in der Küche verwenden können. Doch da wir nur kleinere Mengen an getrocknetem Koriander anbieten würden, wäre es sinnvoll, wenn Sie vor der Ernte Ihren Bedarf anmelden und bestellen. So können wir jedes Jahr immer mehr interessierten Kunden hochwertigen Koriander zukommen lassen und unser getrocknetes Kräutermaterial ist somit nie älter als 11 Monate. 

Achtung: Gefährliche Verwechslungsmöglichkeiten sind mit dem Schierling gegeben. Daher beziehen Sie bitte Koriander nur von Produzenten, denen Sie 100 % vertrauen.