Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

 

In diesem Beitrag wollen wir Ihnen einen Einblick in unsere Qualitätsstandards geben.

 

Bei unserer Karden-Tinktur handelt es sich um einen 35% Kräuterbitter, welcher im Ansatz 1:1 (1300 ml Roggen-Malz Doppelkorn in exzellenter Qualität auf 1000g Wurzeln der Wilden Karde) hergestellt wird. Alle Kardepflanzen kommen von einem bio-zertifizierten Acker. Bei der Herstellung verzichten wir vollständig auf die Verwendung von Chemikalien und Zusatzstoffen.

 

Die Verarbeitung der Karde-Wurzeln findet in speziell dafür ausgestatteten Räumlichkeiten unter reinen Bedingungen statt. Für die Sicherung der Qualität arbeiten wir mit einem Experten für Lebensmitteltechnologie zusammen. Dadurch steht uns Know-how zur Verfügung, welches bei den wenigsten Firmen in diesem Segment vorhanden ist. Bis zum heutigen Tag wurde aufgrund unserer Maßnahmen zur Sicherung unserer Kardentinktur noch nie eine Verunreinigung festgestellt. Wir stehen dafür ein, dass dies so bleibt.

 

Die Maßnahmen zur Sicherung unserer Karden-Tinktur sehen beispielsweise folgendermaßen aus:

 

Erst einmal achten wir darauf, dass wir all unsere selbstangebauten Pflanzen mit viel Liebe großziehen, denn wenn man seinem wichtigsten Rohstoff viel Aufmerksamkeit schenkt, fallen einem kleine Unregelmäßigkeiten ganz automatisch auf.

Weiterhin werden unsere Karde-Wurzeln nach der Ernte schnellstmöglich verarbeitet. Hierbei kommen unsere selbstentwickelten Standards zum Einsatz. Diese beinhalten zum Beispiel auch die Reinigung jeder Karde-Wurzel und das Entfernen von Wurzeln anderer Pflanzen, die sich um die Karde-Wurzeln geschlungen haben. Dies kann zum Beispiel verhindern, dass giftige Alkaloide, wie zum Beispiel die hoch toxischen Pyrrolizidinalkaloide, in das fertige Kardenprodukt gelangen. Darüberhinaus wird unsere Kardentinktur in geeigneten Behältnissen mazeriert und anschließend mehrfach filtriert.

Zum Schutz der fertigen Tinktur verwenden wir stabile, medizinisch sterile und UV-geschützte Medizinflaschen zur Abfüllung. Alle Behältnisse werden auch bei Medikamenten verwendet.

 

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, rufen Sie uns einfach an.

Hier geht es zur Kardentinktur!